Thursday, July 7, 2016

Seminar: Wissenschaftliches Schreiben

Liebe Knowledge Miner,

das Semesterende nähert sich in großen Schritten und nach euren Abschlusspräsentationen freuen wir uns auf eure wissenschaftlichen Ausarbeitungen. Damit diese auch unseren Anforderungen entsprechen können, bieten wir euch ein Seminar zum Thema wissenschaftliches Schreiben in der Informatik an.

Das Seminar findet am 21. Juli 2016 von 13.30 - 15 Uhr in Raum H.E-51 statt.

Ihr bekommt von uns eine LaTeX Vorlage, die ihr euch hier bereits herunterladen könnt. Dr. Sack und Magnus werden euch eine Kurzeinführung in LaTeX geben und euch wichtige Hinweise über den Aufbau und Inhalt einer wissenschaftlichen Ausarbeitung vermitteln. 

Die o.a. LaTeX-Vorlage beinhaltet auch eine allgemeine Anleitung zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten (insbesondere Seminararbeiten) in der Informatik, die hier noch einmal extra verlinkt ist:
Darin wird am eigenen Beispiel auch noch einmal genau gezeigt, wie Tabellen, Grafiken, Inhaltsverzeichnisse und Bibliografie zu erstellen sind. Mehr dazu, dann morgen (am 21.07.2016) nachmittag.

Präsentation vom 21.07.2016: Wie schreibe ich eine wissenschaftliche (Seminar-)arbeit

An dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank für Eure Mitarbeit im Seminar und die tollen Ergebnisse, die wir mit Eurer Hilfe gewinnen konnten!  

Wie im Seminar schon des öfteren erwähnt, suchen wir noch studentische Hilfskräfte, die im Themengebiet, das wir auch im Seminar bearbeitet haben, gemeinsam mit uns forschen wollen. Schreibt uns einfach eine E-Mail und kommt vorbei, wenn Ihr Interesse habt. Dieses Jobangebot gilt bereits ab Juli. 

3 comments:

  1. Wäre es auch möglich, neben der Musterausarbeitung, eine besonders gelungen Ausarbeitung aus den letzten Jahren zur Ansicht zu bekommen?

    ReplyDelete
  2. Bei der Anfertigung der Seminararbeit geht es auch um den kreativen Transfer der gestellten Anforderungen, die in der Musterausarbeitung klar dargelegt sind. Wenn wir den Studenten eine sehr gute Seminararbeit als Vorlage zur Verfügung stellen, befürchten wir, dass diese wichtige Leistung verloren geht und wir lediglich eine formale Kopie mit angepassten Inhalten zu lesen bekommen. Sie werden mehr dabei lernen, wenn Sie diese Transferleistung selbst erbringen müssen. Die Spannbreite und Diversivität sehr guter Arbeiten ist außerdem sehr hoch und wir bieten Ihnen im Vorfeld der Abgabe die Möglichkeit der Rücksprache mit uns, um eventuelle Unklarheiten zu beseitigen und um ein erstes Feedback zu Ihrer laufenden Arbeit einzuholen. Kontaktieren Sie einen der Tutoren oder mich einfach via E-Mail um einen Termin auszumachen.

    ReplyDelete